Starkes Zeichen von Fa­mi­li­en­un­ter­neh­mern für En­er­gie­wen­de und Kli­ma­schutz

Als Plattform vom Mit­tel­stand für den Mit­tel­stand bündelt der Berliner Ma­schi­nen­raum die Kräfte von Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men im Rahmen der Ver­an­stal­tung „Was­ser­stoff im Hier und Jetzt – Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men als In­no­va­ti­ons­trei­ber“ am 8. September 2021 im Live-Stream.

Kaum ein Energie-Thema wird derzeit so lei­den­schaft­lich dis­ku­tiert, wie der Einsatz von Was­ser­stoff als En­er­gie­trä­ger der Zukunft. Was dabei kaum Beachtung findet: Ins­be­son­de­re Familien- und Mit­tel­stands­un­ter­neh­men gestalten die Zukunft der En­er­gie­ver­sor­gung durch Was­ser­stoff bereits heute aktiv mit und gehen prag­ma­tisch beim Kli­ma­schutz voran. Diese Ak­ti­vi­tä­ten – u. a. in den Bereichen Was­ser­stoff-Gewinnung und im Einsatz in der Ge­bäu­de­tech­nik und Mobilität – werden auf der Ver­an­stal­tung, auch ins­be­son­de­re Richtung Politik, sichtbar gemacht.

Neben einer Er­öff­nungs-Keynote von Dr. Stefan Kaufmann, In­no­va­ti­ons­be­auf­trag­ter für Grünen Was­ser­stoff des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bildung und Forschung, stellen Un­ter­neh­men wie Viessmann, Neuman & Esser, Wilo, Sunfire und Graforce bei der Ver­an­stal­tung ihre konkreten An­wen­dungs­fäl­le entlang der Was­ser­stoff-Wert­schöp­fungs­ket­te vor. Zudem wird es ein Live-Interview mit Katherina Reiche, Vor­sit­zen­de des Na­tio­na­len Was­ser­stoff­ra­tes, geben.

In der ab­schlie­ßen­den Pa­nel­dis­kus­si­on geht es im Gespräch zwischen Julia Verlinden, MdB für die Grünen, Michael Theurer, MdB für die FDP, Judith Kühn vom GREEN TECH Festival, Viessmann CEO Ma­xi­mi­li­an Viessmann und weiteren Gästen um die Rolle von Was­ser­stoff neben weiteren er­neu­er­ba­ren Energien sowie um klare Leit­plan­ken und In­ves­ti­ti­ons­si­cher­heit, die der Mit­tel­stand jetzt von der Politik braucht.

Die Ver­an­stal­tung findet am 8. September 2021 von 13.00 bis 16.30 Uhr statt und wird im Live-Stream auf www.ma­schi­nen­raum.io/was­ser­stoff öf­fent­lich zu­gäng­lich sein. Die Teilnahme ist kostenlos und bedarf keiner Re­gis­trie­rung. Medien-In­ter­views mit den Teil­neh­mer:innen sind am Ver­an­stal­tungs­tag nach Vor­an­mel­dung möglich.

An­sprech­part­ner ist Bianka Wittmann (press@ma­schi­nen­raum.io)

Über den Maschinenraum

Der Ma­schi­nen­raum, ein geteiltes In­no­va­tions-Ökosystem vom Mit­tel­stand für den Mit­tel­stand, vereint deutsche Mit­tel­stands- und Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men, um die Zukunft mutig zu gestalten. Bereits rund 35 Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men – darunter Viessmann, Fiege Logistik, Dussmann Service und die Pa­ra­cel­sus Kliniken – haben sich dem Ma­schi­nen­raum an­ge­schlos­sen, um gemeinsam die digitale und nach­hal­ti­ge Trans­for­ma­ti­on des Mit­tel­stands vor­an­zu­trei­ben.

Quelle: VIESSMANN