Sofort Energie sparen mit der ViCare App

Comfort & Savings-Funktion fährt Heizung automatisch herunter, wenn niemand zuhause ist | Datensicherheit ist garantiert | Zusätzlich sparen intelligente Heizkörperthermostate teure Energie

Es führt kein Weg vorbei am Wechsel von Gas und Öl auf er­neu­er­ba­re Energien, um den Kli­ma­wan­del zu stoppen und aus der Ab­hän­gig­keit von teuren fossilen En­er­gie­trä­gern zu kommen. Für die Ge­bäu­de­be­hei­zung stehen dafür zahl­rei­che, bewährte Lösungen zur Verfügung. Wer jedoch nicht schon morgen eine Wär­me­pum­pe oder einen Pel­let­kes­sel in seinem Haus in­stal­lie­ren kann, für den gibt es mit der ViCare App jetzt besonders in­tel­li­gen­te Lösungen, um die Heiz­kos­ten­ab­rech­nung deutlich zu re­du­zie­ren.

Geofencing: Die Heizung fährt herunter wenn niemand zuhause ist

Die Heizung muss nicht ein­ge­schal­tet sein, wenn niemand zuhause ist. Deshalb verfügt die ViCare App über die neue Funktion „Comfort & Savings“ mit der Or­tungs­funk­ti­on „Ge­ofen­cing”. Sie erkennt, wann niemand in der Wohnung oder im Haus ist und regelt die Heizung au­to­ma­tisch herunter. Wird zum Beispiel auf der Fahrt zur Arbeit oder in den Urlaub eine per App ein­stell­ba­re Distanz zur Wohnung über­schrit­ten, sendet der Server dem Hei­zungs­reg­ler den Befehl zur Senkung der Heiz­leis­tung. Bei der Rückkehr fährt die Heizung nach dem gleichen Prinzip wieder hoch und bei der Ankunft sind Wohnung oder Haus wieder angenehm tem­pe­riert. So lassen sich ohne Aufwand und Kom­fort­ver­lust deutliche En­er­gie­ein­spa­run­gen erzielen.

Einen Monat lang gratis testen

Die ViCare App ist das bewährte Tool zur Hei­zungs­steue­rung via Smart­pho­ne oder Tablet für den End­an­wen­der und kann kostenlos aus dem App Store (iPhones) bzw. bei Google Play Store (Android) her­un­ter­ge­la­den und genutzt werden. Für die Comfort & Savings Funktion fällt eine mo­nat­li­che oder ein jähr­li­ches Entgelt an, die durch die En­er­gie­ein­spa­rung mehr als wett­ge­macht wird. Zum Ken­nen­ler­nen kann der Dienst einen Monat lang gratis getestet werden. Das Abo wird über den Google Play Store (für Android) oder den Apple App Store (für iOS) aktiviert und verwaltet.

Kompatibel mit vielen Viessmann Heizkesseln

Comfort & Savings wird als neue Kachel in der ViCare App angezeigt. Nach einem Klick auf den Button erhält der Nutzer die In­for­ma­ti­on, ob Comfort & Savings sein Heiz­sys­tem un­ter­stützt. Viele Viessmann Wär­me­er­zeu­ger mit Vi­to­con­nect Modul (extern oder in­te­griert) sowie Vi­to­tro­nic Regelung sind mit dem neuen Service bereits kom­pa­ti­bel.

Garantierte Sicherheit der Daten

Die Or­tungs­funk­ti­on des Smart­pho­nes wird aus­schließ­lich für Comfort & Savings genutzt und ga­ran­tiert absolute Da­ten­si­cher­heit. Der Standort des Nutzers ist für niemanden erkennbar. Für den zu­ver­läs­si­gen Betrieb müssen möglichst viele Haus­be­woh­ner den Service nutzen. Nur dann versteht die Regelung, dass noch Personen im Haus sind und optimiert au­to­ma­tisch ihr Heiz­ver­hal­ten.

Intelligente Heizkörperthermostate sparen teure Energie

Zu­sätz­lich zur Nutzung der ViCare App kann mit einer geringen In­ves­ti­ti­on der Spar­ef­fekt noch ge­stei­gert werden – nicht nur im Eigenheim, sondern auch in der Miet­woh­nung. Dazu werden anstelle der her­kömm­li­chen Heiz­kör­per­ther­mo­sta­te die in­tel­li­gen­ten ViCare Ther­mo­sta­te zur kom­for­ta­blen Ein­zel­raum­re­ge­lung ein­ge­setzt. Sie erkennen über die “Fenster offen”-Funktion, ob im Raum ein Fenster geöffnet wurde und re­du­zie­ren dann au­to­ma­tisch die Wär­me­zu­fuhr zum Heiz­kör­per – so geht keine kostbare Wärme ungenutzt verloren.

ViCare Ther­mo­sta­te lassen sich mit wenigen Hand­grif­fen einfach an jeden gängigen Heiz­kör­per in­stal­lie­ren. An­schlie­ßend haben die Bewohner über die ViCare App die volle Kontrolle über jeden Heiz­kör­per in ihrer Wohnung – auch wenn sie sich zum Beispiel gerade im Büro aufhalten oder im Urlaub sind. Mit den in­tel­li­gen­ten Heiz­kör­per­ther­mo­sta­ten können die Bewohner in jedem Raum, in dem sie in­stal­liert sind, die ge­wünsch­te Tem­pe­ra­tur ein­stel­len. Je mehr Heiz­kör­per mit ViCare Heiz­kör­per­ther­mo­sta­ten aus­ge­stat­tet sind, desto mehr Kontrolle haben die Anwender und desto mehr En­er­gie­er­spar­nis sowie Komfort können erzielt werden.

Prei­sat­trak­ti­ve Starter-Pakete er­leich­tern den Einstieg in die ViCare Smart Climate Ein­zel­raum­re­ge­lung. Da alle ViCare Kom­po­nen­ten per Funk mit der Internet-Schnitt­stel­le kom­mu­ni­zie­ren, ist jederzeit der weitere Ausbau möglich, ohne Leitungen verlegen zu müssen.

Mit ViCare und wibutler zum Smart

HomeDie ViCare App kom­mu­ni­ziert auch über die Smart-Home-Lösung wibutler. Die Zentrale wibutler pro ist eine her­stel­ler­un­ab­hän­gi­ge Plattform für digitale Ge­bäu­de­tech­nik. Sie vernetzt über 300 Geräte von mehr als 35 Her­stel­lern und erlaubt damit eine weit­rei­chen­de Haus­au­to­ma­ti­on.

Vorteile für die Marktpartner

  • Zu­sätz­li­ches Ser­vice­ge­schäft für kon­nek­ti­vier­te Anlagen
  • Einfacher per­ma­nen­ter hy­drau­li­scher Abgleich
  • Mo­ni­to­ring der Hei­zungs­an­la­ge per ViGuide

Vorteile für die Anwender

  • Ein­spa­run­gen durch au­to­ma­ti­sches Absenken der Heiz­leis­tung
  • Nur dann heizen, wenn jemand zu Hause ist (Ge­ofen­cing)
  • Hohe Ge­nau­ig­keit der Hei­zungs­steue­rung

Quelle: VIESSMANN