Viessmann und die UN SDG-Ak­ti­ons­kam­pa­gne: Gemeinsam Millionen von Menschen mo­bi­li­sie­ren, die sich für die nach­hal­ti­gen Ent­wick­lungs­zie­le einsetzen

Im September findet die Globale Woche der #Act4SDGs statt sowie die Verleihung der UN-SDG-Action-Awards. Einzelpersonen, Organisationen und Regierungen sollen damit aufgerufen werden, ihre Anstrengungen fuür einen gesunden, gerechten und friedlichen Planeten für alle zu intensivieren und voranzutreiben. 

Die Viessmann Group hat heute bekannt gegeben, dass sie sich der dies­jäh­ri­gen UN-SDG-Action-Kampagne, einer In­itia­ti­ve der Vereinten Nationen (UNDP), und ihren Partnern, an­schließt. Die Aktion findet vom 16. bis 25. September während der UN-Ge­ne­ral­ver­samm­lung statt und zielt darauf ab, die Umsetzung der Ziele für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung zu be­schleu­ni­gen. Die Globale Woche für #Act4SDGs soll die Menschen dazu auf­for­dern, die vor­herr­schen­den Narrative zu ändern und zu zeigen, dass die Mensch­heit hand­lungs­fä­hig ist, dass der dringend er­for­der­li­che Wandel aber nur moöglich ist, wenn alle zu­sam­men­ar­bei­ten.

“Für die 13.000 Frau und Mann starke weltweite Viessmann Familie ist Nach­hal­tig­keit eine wichtige Säule unseres Purpose: Wir gestalten Le­bens­räu­me für zu­künf­ti­ge Ge­ne­ra­tio­nen. Als Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men mit einer 105-jährigen Ge­schich­te stehen wir seit jeher für einen positiven Wandel und fo­kus­sie­ren uns auf die Be­dürf­nis­se der Menschen – mit ziel­füh­ren­den In­no­va­tio­nen und Kli­malö­sun­gen. Jetzt ist es an der Zeit, diese Fä­hig­kei­ten unter Beweis zu stellen. Denn wir wissen, dass wir den Ausstoß von Koh­len­stoff dringend re­du­zie­ren müssen. Wir brauchen rasche Maßnahmen und sys­te­mi­sche Ver­än­de­run­gen, um den Kli­ma­wan­del und die globale Erwärmung zu bekämpfen. Nur so können wir uns selbst und – was noch wichtiger ist – alle zu­künf­ti­gen Ge­ne­ra­tio­nen in die Lage versetzen, auf unserem Planeten zu leben und Chan­cen­gleich­heit für alle ver­wirk­li­chen.” - Max Viessmann, CEO Viessmann Group

Marina Ponti, Di­rek­to­rin der SDG-Ak­ti­ons­kam­pa­gne der Vereinten Nationen, betonte, dass jetzt alle Akteure – Or­ga­ni­sa­tio­nen und Ein­zel­per­so­nen glei­cher­ma­ßen – so­li­da­risch zu­sam­men­fin­den müssen. 

"In diesen für die Welt her­aus­for­dern­den Zeiten liegt es in unserer Hand, das Drehbuch für Klima, Ge­rech­tig­keit und Frieden um­zu­schrei­ben – was bedeutet, dass wir das Narrativ neu de­fi­nie­ren und unsere Zukunft zu­rück­for­dern müssen. Eine Zukunft, in der die Menschen und der Planet im Mit­tel­punkt stehen. Die SDG-Ak­ti­ons­kam­pa­gne der Vereinten Nationen und ihre Partner haben gezeigt, dass wir gemeinsam stärker sind. Weil wir Millionen von Menschen mo­bi­li­sie­ren können, um einen positiven Wandel her­bei­zu­füh­ren", erklärte Marina Ponti.

"Gebäude sind für 30 Prozent der welt­wei­ten Emis­sio­nen ver­ant­wort­lich. Die Teilnahme von Viessmann an der ‘Global Week to #Act4SDGs’ wird die Bedeutung der Trans­for­ma­ti­on des Ge­bäu­de­sek­tors in sechs ver­schie­de­nen Ländern und auf globaler Ebene un­ter­strei­chen. Jeder Einzelne kann dazu beitragen, die En­er­gie­wen­de im Ge­bäu­de­sek­tor vor­an­zu­trei­ben – das Handwerk, die In­stal­la­teu­re und die jungen Menschen, die eine Be­rufs­aus­bil­dung beginnen. Die SDGs können nur mit dem Beitrag aller erreicht werden", sagte Alix Chambris (VP Global Public Affairs and Sustaina­bi­li­ty). 

Viessmann Aktionskampagne zur Unterstützung der Global Week #ACT4SDGs – eine öffentliche Aktion zum Jahrestag der SDGs am 25. September

Viessmann beteiligt sich mit seinen Vertriebs- und Schu­lungs­teams in Deutsch­land, Italien, Frank­reich, Groß­bri­tan­ni­en, Polen und Belgien an einer welt­wei­ten Aktion, die am 25. September, dem Jahrestag der Sustainable De­ve­lop­ment Goals (SDGs), statt­fin­det. Das Un­ter­neh­men wird mehr als 100 Menschen ver­sam­meln, um das Drehbuch “um­zu­dre­hen” und Klima, Ge­rech­tig­keit sowie Frieden zu the­ma­ti­sie­ren – die Themen der Globalen Woche zu #Act4SDGs.

ViMove for Climate

Die große weltweite Viessmann Familie sowie Partner und Freunde des Un­ter­neh­mens werden die #ACT4SDGs-Kampagne in die neue Runde der Viessmann-Aktion ViMove for Climate in­te­grie­ren: Zwischen dem 16. und 25. September sind die Menschen auf­ge­ru­fen, sportlich aktiv zu werden, ihre Leis­tun­gen in der ViMove App (er­hält­lich im App Store oder bei Google Play) zu tracken und damit die zu­rück­ge­leg­te Strecke oder die ver­brach­te Zeit in Bäume um­zu­wan­deln. Mit diesem En­ga­ge­ment für in­ter­na­tio­na­le Wie­der­auf­fors­tungs­pro­jek­te leistet das Un­ter­neh­men einen wert­vol­len Beitrag zum Schutz der Wälder und damit zur Bewahrung des Klimas. #ViMo­ve­For­Cli­ma­te hat bereits er­folg­reich den Mei­len­stein von einer Million ge­pflanz­ter Bäume über­schrit­ten und mit einer ständig wach­sen­den Ge­mein­schaft von Teil­neh­me­rIn­nen mehr als 8.000 Menschen weltweit dazu gebracht, die gute Sache zu un­ter­stüt­zen.

Viessmann “flips the script” – Video in den sozialen Medien

Die Dekar­bo­ni­sie­rung von Gebäuden und ihren Hei­zungs­sys­te­men erfordert zahl­rei­che qua­li­fi­zier­te In­stal­la­teu­re. Die eu­ro­päi­sche Hei­zungs­in­dus­trie schätzt, dass 750.000 weitere Fachleute an­ge­wor­ben (gegenüber 1,5 Millionen heute) und 50 Prozent der be­ste­hen­den Ar­beits­kräf­te wei­ter­ge­bil­det werden müssen, um die kli­ma­po­li­ti­schen EU-Ziele für 2030 zu erreichen. Umfragen zeigen zudem, dass mehr als 90 Prozent der Menschen bei der Mo­der­ni­sie­rung ihrer Hei­zungs­an­la­gen (teilweise oder voll­stän­dig) den Rat von In­stal­la­teu­ren befolgen. Es liegt auf der Hand, dass die In­stal­la­teu­re eine zentrale Vor­aus­set­zung sind, um das Ruder her­um­zu­rei­ßen. Viessmann möchte junge Ge­ne­ra­tio­nen in­spi­rie­ren, Teil des Wandels zu sein, indem sie eine Karriere im Handwerk ein­schla­gen, sich an der Mo­der­ni­sie­rung von Heiz­sys­te­men be­tei­li­gen und Mög­lich­ma­cher:innen der En­er­gie­wen­de werden. Das Video richtet sich an junge Menschen, die sich für eine spannende und enorm zu­kunfts­si­che­re Be­rufs­aus­bil­dung in­ter­es­sie­ren, und gibt außerdem klare Antworten darauf, wie jede und jeder Einzelne die Energie- und Wär­me­wen­de weltweit mit­ge­stal­ten kann. Der Clip wird in sechs Sprachen verfügbar sein und weltweit über alle Platt­for­men der sozialen Medien ver­brei­tet werden.

Weitere Ein­zel­hei­ten zu den Viessmann Ak­ti­vi­tä­ten während der Globalen Woche zu #ACT4SDGs finden Sie auf der Aktions-Weltkarte.

Quelle: VIESSMANN