Forum kom­mu­na­ler Kli­ma­schutz bei Viessmann

Hochrangiges Expertentreffen zur Energie- und Klimasituation

Die energie- und kli­ma­po­li­ti­schen Ziele in Deutsch­land sind überaus am­bi­tio­niert: Bis 2050 soll die Bun­des­re­pu­blik weit­ge­hend kli­ma­neu­tral werden. Das setzt einen nahezu voll­stän­di­gen Umbau des En­er­gie­sys­tems hin zu re­ge­ne­ra­ti­ven Systemen voraus. Als Um­welt­pio­nier hat Viessmann Experten zu einem Kli­ma­schutz­fo­rum ein­ge­la­den, um gemeinsam Mög­lich­kei­ten zu erörtern, die hoch­ge­steck­ten Vorgaben so­zi­al­ver­träg­lich zu erreichen.

Bei der Ver­an­stal­tung am 3. November 2022 am Viessmann Un­ter­neh­mens­stamm­sitz in Allendorf (Eder) kamen Vertreter aus Wirt­schaft und Industrie sowie von Kommunen zusammen: Neben Kli­ma­schutz­ma­na­gern der Städte und Land­krei­se auch Planer und En­er­gie­be­ra­ter mit kom­mu­na­len Schwer­punk­ten sowie Pro­jekt­ent­wick­ler und In­ves­to­ren. Die mehr als 100 Teil­neh­mer*Innen nahmen vor Ort oder digital an dem Event teil.

Im Fokus des Forums stand der ge­gen­sei­ti­ge Austausch, weshalb auf lang­at­mi­ge Fach­vor­trä­ge bewusst ver­zich­tet wurde. Das Fazit der Gäste fiel durchweg positiv aus. Gelobt wurden die zahl­rei­chen Ge­le­gen­hei­ten, sich ge­gen­sei­tig noch stärker zu vernetzen und in Co-Creation Beratungs- und Un­ter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten zu ent­wi­ckeln. Sehr hilfreich waren dabei In­spi­ra­tio­nen aus­ge­wähl­ter Teil­neh­mer*Innen, wie zum Beispiel von Dr. Karsten McGovern (Ge­schäfts­füh­rer der Lan­des­En­er­gie­Agen­tur Hessen), der in seinem Beitrag zur en­er­gie­po­li­ti­schen Lage besonders das Thema kommunale Wär­me­wen­de trans­pa­rent und greifbar machte.

So entstand zum Abschluss der Ver­an­stal­tung eine rege und offene Dis­kus­si­on, in der nochmals die enormen Mög­lich­kei­ten eines solchen Aus­tau­sches her­vor­ge­ho­ben und bereits erste Ideen für eine Fol­ge­ver­an­stal­tung ent­wi­ckelt wurden. 

Quelle: VIESSMANN