Eine Badserie – viel­fäl­ti­ge In­ter­pre­ta­tio­nen: Luv von Cecilie Manz

Design von Cecilie Manz bietet mannigfaltige Gestaltungsoptionen  

  • In­spi­riert von der Natur: Badserie Luv, Design von Cecilie Manz
  • Wohl­füh­l­at­mo­sphä­re durch or­ga­ni­sche Formen und sanfte Mattlack- und Gla­s­ur­tö­ne
  • In­di­vi­du­el­le Ge­stal­tungs­op­tio­nen umgesetzt in Projekten Twelve Senses Retreat, Lof­t­häu­ser Walzmühle-Areal, Stran­dri­der­gar­den, Burghotel Fal­ken­stein und Villa Copen­ha­gen  

Nor­di­scher Purismus verbunden mit zeitloser, emo­tio­na­ler Eleganz – das au­ßer­ge­wöhn­li­che Design der Badserie Luv überzeugt mit skan­di­na­vi­schem Le­bens­ge­fühl und edlem Charakter.  

Individuelle Gestaltungsoptionen  

Ob pu­ris­tisch oder elegant – die klare De­sign­spra­che der Serie er­mög­licht in­di­vi­du­el­le Ge­stal­tungs­op­tio­nen. Un­ter­schied­lich in­ter­pre­tiert wurde diese bei­spiels­wei­se in den Projekten Twelve Senses Retreat, Lof­t­häu­ser Walzmühle-Areal, Stran­dri­der­gar­den, Burghotel Fal­ken­stein oder Villa Copen­ha­gen. Obwohl die Projekte un­ter­schied­li­cher kaum sein könnten, vereint sie der her­aus­ra­gen­de De­si­gnan­spruch, um den Bewohnern und Gästen ein ein­zig­ar­ti­ges Woh­n­er­leb­nis zu bieten. Die Badserie Luv un­ter­streicht mit ihrer schlich­ten Eleganz den cha­rak­te­ris­ti­schen Stil der einzelnen De­sign­pro­jek­te.  

Pure Wohnlichkeit  

Luv schafft ein Ambiente der Wohl­füh­l­at­mo­sphä­re, welches die dänische De­si­gne­rin Cecilie Manz als „pure Wohn­lich­keit“ um­schreibt. „Natürlich, un­kom­pli­ziert und un­auf­dring­lich“ – die exklusiv von ihr für Duravit ent­wi­ckel­te Farb­ge­ne­ra­ti­on in sanften Mattlack- und Gla­s­ur­tö­nen un­ter­strei­chen dieses Gefühl.  

Inspiriert von der Natur  

„In Luv steckt ein Stück Natur“, be­schreibt Cecilie Manz. Als ein Impuls zur In­spi­ra­ti­on erwies sich die Ästhetik eines von Mee­res­strö­mun­gen und Sand rund­ge­schlif­fen Steins. Weiche Formen folgen einer strin­gen­ten Geometrie.

Quelle: DURAVIT