SpotSpray – Pflan­zen­schutz­mit­tel nur dort, wo sie benötigt werden

Erhöhen Sie den Umweltschutz, indem Sie nur dort spritzen, wo es nötig ist, mit der neuen SpotSpray-Anwendung auf dem IsoMatch Tellus-Terminal in Kombination mit dem Kverneland-Feldspritze! 

Optimaler Schutz der Kulturen

Variable Rate Ap­p­li­ca­ti­on (VRA) wird bereits seit einigen Jahren ein­ge­setzt, um die Aus­bring­ra­te einer Sä­ma­schi­ne, eines Streuers oder einer Spritze an die Be­dürf­nis­se de­fi­nier­ter Feld­be­rei­che an­zu­pas­sen. VRA-Ap­pli­ka­ti­ons­kar­ten können auf der Grundlage von Bildern einer Drohne, eines Flugzeugs oder von Sa­tel­li­ten­bil­dern (z.B. My­Da­ta­Plant) erstellt werden. Eine präzisere Aus­brin­gung und die Reduktion der Pflan­zen­schutz­mit­tel werden immer mehr gefordert. Kver­ne­land geht jetzt mit der SpotSpray-Anwendung einen Schritt weiter. Ap­pli­ka­ti­ons­kar­ten mit Null-Aus­bring­ra­te.

Mit SpotSpray können Kosten reduziert werden, da weniger Pflan­zen­schutz­mit­tel verwendet werden und gesunde Pflanzen vor unnötigen Be­hand­lun­gen geschützt werden. Dies bedeutet, weniger Schä­di­gung der Kul­tur­pflan­zen.

Auf der Grundlage einer vor­de­fi­nier­ten Ap­pli­ka­ti­ons­kar­te, die in ähnlicher Weise wie die VRA-Karte erstellt werden kann, schaltet die Spritze ein und aus. Dies geschieht auf der Grundlage der im Be­dien­ter­mi­nal vor­de­fi­nier­ten Teil­brei­ten und kann mit normalen Teil­brei­ten­ven­ti­len, aber auch mit Ein­zel­dü­sen­schal­tung auf 50 cm Breite durch­ge­führt werden. Es werden nur die vor­de­fi­nier­ten Stellen behandelt. Das ist besonders hilfreich, wenn es um Nester wie Un­kraut­nes­ter, Disteln, nasse Bereiche, nicht gekeimte Bereiche und Bereiche mit Bo­den­pro­ble­men geht. 

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass anhand der Fläche der Spots in der VRA-Karte genau er­sicht­lich ist, wie viel Spritz­flüs­sig­keit in der Spritze benötigt wird. Die Kapazität wird ebenfalls erhöht, da mit einem Tank Spritz­brü­he mehr Hektar oder Felder abgedeckt werden können.

Bei der relativ geringen In­ves­ti­ti­on in die SpotSpray-Lizenz für das IsoMatch Tellus-Terminal und der er­heb­li­chen Zeit- und Pflan­zen­schutz­mit­tel­ein­spa­rung ist die Rendite hoch. Damit ist das Spot-Spraying für alle Landwirte und Lohn­un­ter­neh­mer attraktiv. 

Quelle: KVER­NE­LAND