RASCO wurde als „Mercedes-Benz Unimog Ex­pert­Part­ner“ zer­ti­fi­ziert

Die Zu­sam­men­ar­beit zwischen RASCO und Mercedes-Benz Special Trucks hat eine neue Form an­ge­nom­men. Nach einem um­fas­sen­den Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zess wurde RASCO als „Mercedes-Benz Unimog Ex­pert­Part­ner“ zer­ti­fi­ziert.

Benutzer von RASCO-Geräten bestellen ihre Geräte häufig in Kom­bi­na­ti­on mit spe­zia­li­sier­ten Mercedes-Benz-Fahr­zeu­gen, wenn sie nach Kom­plett­lö­sun­gen für die Stra­ßen­in­stand­hal­tung suchen. Mercedes-Benz Unimog-LKWs bieten, dank der großen Mög­lich­kei­ten zur Montage ver­schie­de­ne Anbauten, Fle­xi­bi­li­tät im Einsatz. In Kom­bi­na­ti­on mit RASCO-Anbauten, wie dem SOLID– oder LIQUID-Streuer und einem der vielen RASCO-Schnee­pflü­ge, ergibt sich eine hoch­wer­ti­ge Kon­fi­gu­ra­ti­on von Win­ter­dienst­ge­rä­ten.

Die Vorteile, die es „Mercedes-Benz Unimog ExpertPartner“ Zertifikat bringt

Ziel der Ein­füh­rung des Zer­ti­fi­zie­rungs­ver­fah­rens des Mercedes-Benz Unimog Partners ist es, den End­be­nut­zer in den Mit­tel­punkt zu stellen. Alle auf Unimog mon­tier­ten RASCO-Geräte haben eine Reihe von Kom­pa­ti­bi­li­täts- und Si­cher­heits­tests in vier re­le­van­ten Bereichen bestanden: Tech­no­lo­gie, Qualität, Service und Vertrieb. Damit sind die Vorteile des Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zes­ses nicht nur für Mercedes-Benz und RASCO als zer­ti­fi­zier­te Partner, sondern auch für End­be­nut­zer erheblich. Alle End­be­nut­zer können sicher sein, dass sie bei der Ent­schei­dung für Unimog mit RASCO-Anbauten die optimale Lösung für ihre An­for­de­run­gen erhalten. 

Quelle: RASCO